Performance

Die Förderung, Präsentation und Vermittlung von Performancekunst ist dem Kunstraum Niederoesterreich ein zentrales Anliegen.

In der thematischen Ausrichtung liegt der Schwerpunkt auf experimentellen, spartenübergreifenden Formaten und Projekten, die gegenwärtige ästhetische und gesellschaftspolitische Diskurse reflektieren. Der Kunstraum Niederoesterreich versteht sich sowohl als Präsentationsort für Performance als auch als Raum für inhaltliche und methodische Reflexion darüber. Insbesondere für die junge Generation an Performancekünstler:innen und Performanceinteressierten soll eine Plattform geboten werden.

Performance ist bei Ausstellungen, Veranstaltungsreihen oder einzelnen Präsentationen in das Programm integriert.

 

H13 Niederoesterreich Preis für Performance

Seit 2007 verleiht der Kunstraum Niederoesterreich den „H13 Niederoesterreich Preis für Performance“. Der bis dato einzige Preis für Performance in Österreich wird jährlich ausgeschrieben. Die Entscheidung fällt eine jährlich neu zusammengesetzte internationale Jury aus Theoretiker:innen, Künstler:innen und Mitarbeiter:innen des Kunstraum.

Die prämierte Performance wird jeweils im September im Kunstraum Niederoesterreich gezeigt.

 

 

Bevorstehende Veranstaltungen:

Performance-Forschung/ H13 Niederoesterreich Preis für Performance

 

 

SUMMER POEMSH - Summer Showing 2020

Der Fachbereich für Performative Kunst der Akademie der bildenden Künste Wien veranstaltet jährlich zum Ende des Sommersemesters ein Summer Showing. Wir freuen uns, dass wir das Summer Showing 2020 der Klasse gemeinsam online produzieren durften. Die Studierenden entwickelten für die Veranstaltung Video-Performances, die zum Teil im Kunstraum aufgenommen wurden und hier nachgeschaut werden können:

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden