25.04.2024 Do 09.00 Uhr

Wiener Töchtertag

im Kunstraum Niederoesterreich

Vergangene Veranstaltung

Ziel des Wiener Töchtertags ist es, Schülerinnen Berufe aus den Bereichen Technik/Digitalisierung, Handwerk und Naturwissenschaften zu zeigen und damit ihr Spektrum bei der Karrierewahl zu erweitern. Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál und des Frauenservice Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion für Wien und der Wirtschaftskammer Wien. Die Teilnahme ist für Schülerinnen und Unternehmen kostenlos. (Über den Töchtertag - Wiener Töchtertag (toechtertag.at))

Am diesjährigen Wiener Töchtertag KIDS haben die Schülerinnen einer Klasse die Möglichkeit die unterschiedlichen Arbeitsbereiche unseres Teams und die Personen dahinter kennenzulernen: Ausstellungsproduktion, Künstlerische Leitung, Kurator*in, Standortleitung, Kunstvermittler*in, Pressesprecher*in, Marketing- und Social Media-Expert*innen.

WAS ERWARTET DIE SCHÜLERINNEN BEIM TÖCHTERTAG KIDS?

Wir starten den Töchtertag spielerisch mit einer Interaktion zwischen den Mädchen und unserem Team. Ihr bekommt Einblicke in einen musealen Betrieb und lernt die jeweilige Funktion und die Berufsfelder der Kunstraum-Mitarbeiter*innen kennen. Wer ist in einer Kunstinstitution für was zuständig? Und wie entsteht eigentlich eine Ausstellung? Kuration, Produktion, Marketing, Vermittlung, Raumbetreuung und Presse alle sind dabei und stehen bereit für eure Fragen! 

Im praktischen Teil des Workshops werdet ihr selbst zu Kurator*innen, Marketing- und Social Media -Expert*innen, Grafiker*innen und Produktionsleiter*innen. Im Schnelldurchlauf konzipieren wir mit Euch eine Ausstellung bedeutender Künstlerinnen und eröffnen die Schau nach erfolgreichem Aufbau im Ausstellungsraum mit einem spritzigen Getränk.