Come Together – Wake Words

SA, 27.11.2021, 13-14:00 Uhr

 

Am finalen Tag jeder Ausstellung bietet die Come Together-Führung Raum für Diskussion und Fragen. In unserem Spezialformat laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns die Ausstellung Wake Words von und mit The Golden Pixel Cooperative zu reflektieren.

The Golden Pixel Cooperative ist ein Verein für Bewegtbild, Kunst und Medien, der mit seinem Wirken an der Schnittstelle zwischen Ausstellungsraum und Kino angesiedelt ist. Das Ziel des Vereins ist die Entwicklung von nachhaltigen Strukturen der Distribution, Produktion und Vermittlung von Bewegtbildarbeiten zeitgenössischer Künstler:innen sowie die Ermöglichung von Austausch und Unterstützung unter Künstler:innen. The Golden Pixel Cooperative erhielt 2021 für ihren ersten gemeinsamen Film den Preis für Innovatives Kino der Diagonale.

 

Ausgangspunkt von Wake Words ist der Begriff „Voice Recognition“, der einerseits auf technologi­sche Systeme der Sprachassistenz und Spracher­kennung anspielt, die sich gegenwärtig vielerorts fast unbemerkt in unseren Alltag einschleichen. Andererseits deutet der zweite Teil der Formulie­rung – Recognition – darauf hin, dass dieses Phä­nomen bereits ein bestimmtes Konzept von Stimme voraussetzt, die erkannt werden soll. Welche Ba­sis liegt dieser (An-)Erkennung zugrunde? Welche Stimmen werden gehört und welche nicht?

Der Kunstraum Niederoesterreich lädt herzlich zum gemeinsamen Erforschen dieser speziellen Ausstellung ein, in der nicht nur das Sehen, sondern auch das Hören im Mittelpunkt steht, auf den Grund zu gehen.

 

Eine Ausstellung von und mit The Golden Pixel Cooperative
Konzipiert von Enar de Dios Rodríguez, Olena Newkryta und Marlies Pöschl

 

Künstler:innen: Iris Blauensteiner & Rojin Sharafi, Enar de Dios Rodríguez, Eva Giolo, Nathalie Koger, Saadia Mirza, Joana Moll, Olena Newkryta & Nana Thurner, Pedro Oliveira, Bárbara Palomino Ruiz, Marlies Pöschl, Miae Son, Katharina Swoboda, Lisa Truttmann & Behrouz Rae, Diana Vidrascu, Clemens von Wedemeyer, Young-Hae Chang Heavy Industries und Katarina Zdjelar

 

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 bitten wir auch weiterhin um Anmeldung unter mit dem Betreff „Come Together Wake Words“.

Für unsere Vermittlungsangebote gilt derzeit die „2,5-G-Regel” (getestet, geimpft oder PCR-getestet). Das bedeutet Sie müssen einen Nachweis über ein negatives Testergebnis, eine erfolgte vollständige Impfung oder eine Bestätigung über eine überstandene COVID-19-Infektion vorweisen können.

 

-----------------------------

Falls Änderungen aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 nötig sein sollten, informieren wir Sie hier und in unserem Newsletter.

Bei Fragen oder Anliegen zu den Hygienemaßnahmen freuen wir uns, Ihnen Auskunft zu geben. Unsere Mitarbeiter_innen sind in den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln unterwiesen und möchten Ihnen einen gelungenen Aufenthalt bei uns ermöglichen.

 

Teilen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden