Kunstraum to go

Geboren als Begleiter für Ihre Lockdown-Spaziergänge haben wir mit Kunstraum to go eine Serie von Playlists entwickelt, die Sie musikalisch auf unser Programm einstimmt. Auch wenn die Läden wieder offen sind und wir langsam unsere Nebenjobs als Hobby-Virolog:innen wieder an den Nagel hängen, müssen Sie natürlich nicht auf unsere Playlists verzichten. Mit Liebe und Augenzwinkern kuratiert, versteht sich!

Zusammengestellt werden die Kunstraum to go - Playlists von Kompliz:innen und Freund:innen des Kunstraums, Künstler:innen und Kurator:innen. Folgen Sie uns auf unserem Spotify-Account!

 

Kunstraum to go x Lucreccia Quintanilla

Selbstverständlich schicken wir Sie nicht ohne passende Playlist in die Herbst- und Wintermonate! Begleitend zur Ausstellung Wake Words hat Lucreccia Quintanilla eine Playlist für unsere Serie Kunstraum to go zusammengestellt. Sie hat sich bei der Songauswahl von den vier verschiedenen akustischen Ebenen der Ausstellung inspirieren lassen: Rauschen, Echo, Maschinenfehler und Improvisation. Herausgekommen ist eine Playlist, die zum Kopfhörer-Aufsetzen und Abtauchen einlädt: Ein bisschen düster (schließlich ist bald Halloween), ein bisschen elektronisch-experimentell und natürlich ein bisschen Björk.

Falls Ihnen der Name bereits bekannt vorkommt: Lucreccia Quintanilla ist Künstlerin, DJ und Schriftstellerin und hat gemeinsam mit AM Kanngieser auch einen Beitrag zur Wake Words Audiopublikation beigesteuert, die Sie sowohl auf unseren Podcastkanälen finden, als auch inklusive einer Edition von 3sechzig im Kunstraum erwerben können. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

Bild: © Andrea Lehsiak

 

Kunstraum to go x cn (That Good Wibe Collective)

DJ cn (That Good Wibe Collective) hat unter dem Titel "mining sounds" eine Playlist für unser Format Kunstraum to go zusammengestellt, mit der Sie sich auf Sara Lanners Performance MINE und die diesjährige H13 Preisverleihung  einstimmen können. Inspiriert vom Prozess des "mining", der eine zentrale Rolle in Sara Lanners Projekt einnimmt, aber ganz ohne Hämmern!

Bild: © Andrea Lehsiak

 

Kunstraum to go x Susie Flowers

Wir fahren den Sommer-Samba-Rettungsschirm aus! DJ Susie Flowers hat für die neue Ausgabe unserer Playlist-Serie Kunstraum to go ein Paket geschnürt, das Sommergefühle bringt: Egal, ob Sturm, Gewitter oder Temperaturen jenseits der 30 Grad, diese Playlist versüßt auch das letzte Hagelkorn. Viel Spaß!

Bild: © Andrea Lehsiak

 

Kunstraum to go x Christian Pausch

Christian Pausch, Redakteur und Moderator bei FM4, hat anlässlich unserer laufenden Ausstellung puzzled eine neue Playlist für unsere Reihe Kunstraum to go zusammengestellt! In seiner Auswahl ist er dem Gefühl nachgegangen, sich „puzzled“ – also verdutzt oder verwirrt – zu fühlen. Wir wünschen viel Spaß beim Hören von Christians puzzled-Strauß mit Tracks von Ssion, Xiu Xiu, Grimes und viele mehr. 

 Bild: © Andrea Lehsiak

 

Kunstraum to go x Claudia Lomoschitz

Zur Einstimmung auf ihr Performance-Projekt Partus Gyno Bitch Tits hat Claudia Lomoschitz eine Playlist für Kunstraum to go zusammengestellt. Konzeptionell erforscht die Playlist alle Arten von Milch, hat Claudia uns erzählt, wie auch ihr Projekt: von der Milchproduktion männlicher Milchdrüsen bis hin zur Hexenmilch. Viel Spaß!

  Bild: © Andrea Lehsiak

 

Kunstraum to go x Therese Terror

Den Anfang macht Therese Terror, die sich anlässlich unserer Jubiläums-Performancereihe „Sweet Sixteen“ in Vergangenes eingefühlt hat – in Teenage Angst. Bleiben Sie gesund und lassen Sie sich von Therese’s fantastischer Zusammenstellung durch den nächsten Spaziergang tragen!

  Bild: © Andrea Lehsiak

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden