A_BODY CONSTRUCTION

 

Workshop mit Iris Dittler

 

Basierend auf der Beschäftigung mit Zeichnung, Körper und Bewegung soll der Workshop die Möglichkeit bieten, den eigenen Körper unabhängig von tänzerischen Leistungsansprüchen als Raum zu begreifen, der künstlerisch ausgelotet werden kann.

In Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen wie auch in der Arbeit mit skulpturalen Objekten geht es um die Erforschung der Materialität des Körpers und das Aufspüren einer inneren Architektur.

Ziel ist es, den Körperraum differenzierter wahrzunehmen, ihn sozusagen in seine Elemente, Bereiche und Schichten zu gliedern, ihn mit einem Vorstellungs-Denken kurzzuschließen und eine andere Art der Kunst-Rezeption zu eröffnen. Der Workshop gibt Einblick in performative Methoden und Arbeitsweisen der Künstlerin.

 

Kooperationspartner_innen: Flucht nach Vorn, MORE-Zeichengruppe – Akademie der bildenden Künste Wien, Orient Express

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden