Kunst Raum Niederösterreich

Sabine Jelinek, Wanderung CECI EST UNE ŒUVRE D’ART! 16 09 2014 12.00H - 13.30H

  © Sabine Jelinek

Teilnehmende KünstlerInnen:
Sabine Jelinek

Die Wanderung führt den Wienfluss entlang, wo wir gemeinsam das Flussstück bei Auhof begehen und ein Kunstwerk schaffen.

Treffpunkt ist am 16.9. um 12h, am Parkplatz des ÖBB-Bahnhofs „Wolf in der Au“.

Erreichbar per ZUG von Wien Westbahnhof mit der S 50 ab 11:44h - an 11:54h; mit dem AUTO über die Linke Wienzeile bis Baumgartnerbrücke und dann weiter die Linzer Straße stadtauswärts bis zum ÖBB-Bahnhof Wolf in der Au oder mit dem RAD über den Wienfluss-Fahrradweg, Fahrtzeit von Margaretengürtel 40min, Kennedybrücke 20min, Hütteldorf 10min.

Von „Wolf in der Au“ gehen wir ca. 10 min zum Wienfluss-Becken Auhof.

Die ganze Aktion dauert ca. 1 1/2 Stunden.

Bei Schlechtwetter steht Regenschutz für alle zur Verfügung. Bitte festes Schuhwerk anziehen.
Sollte die Wanderung aufgrund des Schlechtwetters nicht stattfinden, wird dies 2 Stunden vor Beginn auf http://www.kunstraum.net bekanntgegeben.


CECI EST UNE ŒUVRE D’ART!

Die Wien fließt zur Hälfte durch Niederösterreich und zur anderen durch Wien. Ihr entlang wird meine Wanderung CECI EST UNE ŒUVRE D’ART! in etwa fünf Stationen führen. Beginnend bei der Wienflussquelle, dem „Kaiserbrünndl“ in Pressbaum, und endend beim Ausgang des Stadtparks, dem „Wienflussportal“.

In psychogeografischer Feldforschung begebe ich mich an die verschiedensten Flussabschnitte, wo eine Metamorphose von nichts in etwas oder auch von etwas in nichts passiert, das kommt ganz darauf an. Das Licht, ein immaterieller Stoff, der sich nicht greifen lässt, spielt naturgemäß eine tragende Rolle, ob ich mit meiner Kamera losziehe oder nicht. Lichtstimmungen gibt es viele, bis hin zur Düsternis, die oft ungeahnte Schätze birgt. So führt meine Wanderung durch den Wienerwald, das wilde Wienflussbecken bei Auhof, entlang dem künstlichen Wienflussbecken vorbei an Schönbrunn und Gumpendorf und schließlich unterirdisch unter Wiens Zentrum hindurch.

Begleitet wird meine Wanderung von dem Schriftzug CECI EST UNE ŒUVRE D’ART!, den ich unterwegs nachstellen werde, sei es mit gemalten, aus Menschen geformten oder aus mit gefundenen Materialien gebauten Wörtern.