H13 2022: Metal Heads von Elisabeth Kihlström und Alexander Martinz

Performance und Preisverleihung: DO, 01.09.2022, 19.00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr, Beginn Performance: 19:30 Uhr

Moderation: Alexandra Augustin (FM4 / Ö1)
Begrüssung: Katharina Brandl, Künstlerische Leitung Kunstraum Niederoesterreich
Preisverleihung: Bernhard Heinreichsberger, Abgeordneter zum NÖ Landtag in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
Im Anschluss DJ Set

 

Eine Performance über die Que(e)rverbindungen zwischen Oskar Schlemmer und Judas Priest, oder, etwas knapper, „a unified queer metal performance“ (Kihlström/Martinz) – so oder so ähnlich ließe sich die Idee zusammenfassen, die hinter dem Gewinnerprojekt des diesjährigen H13 Niederoesterreich Preis für Performance  Metal Heads von Elisabeth Kihlström und Alexander Martinz steht. Nerdig? Vielleicht ein bisschen. Aber eben auch ziemlich gut. Dass so ein Crossover aus High and Low, Bauhaus und Metal nicht nur Hand und Fuß hat, sondern überdies auch ziemlich gut aussieht – und vor allem: klingt –, davon können Sie sich im Rahmen der diesjährigen H13-Preisverleihung am DO, 01.09.2022 überzeugen. Dann performen Kihlström und Martinz ihr preisgekröntes Projekt, ein Hybrid aus Live-Konzert, Sound Installation und Lecture-Performance, nämlich erstmals live.

Die Moderation wird übrigens eine ausgewiesene Expertin in Sachen Metal übernehmen: Alexandra Augustin, Ö1-Redakteurin und Co-Host des FM4-Formats House of Pain! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Eine Anmeldung ist in diesem Jahr nicht nötig.

 

Hier finden Sie weitere Infos zum H13 Niederoesterreich Preis für Performance.

Teilen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden