Elisabeth Bakambamba Tambwe: Le Boudoir

Elisabeth Bakambamba Tambwe: Le Boudoir

Performance im Rahmen der Performance-Jubiläumsreihe Sweet Sixteen

DI, 07.12.2021, 19:00 Uhr
Die Performance wird aufgrund des aktuellen Lockdowns  auf DO, 12.05.2022 verschoben.

 

Nichts kann schwerer sein als ein echter Perspektivwechsel: Unsere Wahrnehmung ist individuell, sie ist situiert und schafft erst das, was wir Realität nennen – all das was wir meinen zu wissen; all das, was innerhalb und außerhalb unserer Selbst existiert. Vielleicht hat wirklich jede:r seine eigene Wahrheit; sicherlich aber unterscheidet sich unser aller Blick auf das, was wir unsere Realität bezeichnen.

Diese Vielgestaltigkeit des Sozialen steht im Zentrum von Elisabeth Bakambamba Tambwes Praxis. Nichts wird uns in ihrer Arbeit in seiner Gesamtheit gegeben; irgendetwas entzieht sich immer. Das Bühnenbild, die Aktionen, die Per Termin wird verschobenräsenz der Körper auf der Bühne werden aus einem bestimmten Blickwinkel gezeigt, immer mit der Vermutung, dass das, was gerade ins Auge fällt, nur ein Ausschnitt sein kann.

Ein einziger Blickwinkel erlaubt es uns nicht, umfassend wahrzunehmen: Abhängig vom Phänomen, das auf dem Spiel steht, müssen wir unsere Perspektive wechseln und den Standpunkt eines/einer anderen einnehmen.

Was liegt also näher, als dem Auge selbst ernsthaften Tribut zu zollen? Le Boudoir von Elisabeth Bakambamba Tambwe widmet sich dem Auge als gefülltem Loch: einem Sinnesorgan und einer Schwelle.

 

Folgen Sie Elisabeth Bakambamba Tambwes Einladung:

„Das Loch als Öffnung, meine Damen und Herren! Nehmt alle Öffnungen, die Ihr finden könnt! Springt auf sie! Küsst sie! Stopft sie mit euren feuchten Mündern! Fallt auf sie! Zerschlagt sie in Stücke! Nehmt sie auseinander! Gönnt ihnen keinen Moment Ruhe! Versucht, für immer hineinzukommen! Geht aus dem Weg und springt in jedes Loch, das ihr findet! Rein da! Rein! Raus! Rein! Raus! Invasion! Geht in die Tiefe und kommt wieder an die Oberfläche, aber es ist besser, wenn ihr drinnen bleibt, schön und warm! Rein mit euch! Erobert sie im Sturm! Raubt sie aus! Brecht ein, wo immer ihr könnt, und gestikuliert drinnen! Habt ihr ein gutes Gefühl bei ihnen? Geht von den Rändern weg, kratzt den Boden! Sprengt sie in die Luft! Fresst sie auf! Werft euch hinein, und zwar mit Schwung! Klettert Sie hoch! Grabt euch ganz am Ende ein! Nehmt das kleinste Stück davon! Rein! Raus! Bewegt es! Beeilt euch! Beeilt euch! Bohrt! Eingraben! Schüttet es auf! Markiert euer Revier, immerzu! Rein! Bis zum Anschlag rein! Nochmal! Rührt es auf, ohne nachzudenken! Infiltriert jedes durchweichte Loch, das ihr seht! Zerschlagt sie alle! Infiltriert noch mal! Näher! Härter! Keine Zeit zu verlieren, ihr habt schon zu viel verloren!“

 

Aufgrund der COVID-Maßnahmen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung unter verpflichtend. Außerdem ist ein 2G Nachweis zu erbringen (geimpft oder genesen).

 

-----------------------------

Falls Änderungen aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 nötig sein sollten, informieren wir Sie hier und in unserem Newsletter.

Bei Fragen oder Anliegen zu den Hygienemaßnahmen freuen wir uns, Ihnen Auskunft zu geben. Unsere Mitarbeiter_innen sind in den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln unterwiesen und möchten Ihnen einen gelungenen Aufenthalt bei uns ermöglichen.

Teilen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden