Finissage "The Two Halves of Martha Wilson´s Brain"

17.00H Kuratorinnenführung mit Felicitas Thun-Hohenstein durch die Ausstellung "The Two Halves of Martha Wilson´s Brain"

 

„The Two Halves of Martha Wilson’s Brain“ soll deutlich machen, wie produktiv die subversive Verfahrensweise der Performancekünstlerin Martha Wilsons war und ist. Über einen Zeitraum von vier Dekaden entstand ihre künstlerische Arbeit im Wechselverhältnis mit der Zusammenarbeit und Förderung anderer Künstler_innen – mit Franklin Furnace als Plattform. Daraus entstand ein tragfähiges Netzwerk feministischer, gesellschaftlicher und ästhetischer Fragen.

 

„Ausgesuchte Dokumente des Archivs und ein repräsentativer Querschnitt des Œuvres der Künstlerin treten in der Ausstellung in ein produktives Wechselverhältnis, das leichter Hand als Kartographie für eine Geschichte feministischer Performance gelesen werden kann“, so Kuratorin Felicitas Thun-Hohenstein. Martha Wilsons künstlerisches Werk, das sie seit den frühen 1970er-Jahren kontinuierlich weiterverfolgt, ist von der sezierenden, heiterernsten Auseinandersetzung mit gegenderten Rollen geprägt. Ihre Arbeit umfasst satirische Performances, Fotoserien und Filme.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung: www.kunstraum.net

Teilen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden